Werk­stein­her­stel­ler/in

Bau dein Ding aus vielen Teilen

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich kreative und abwechslungsreiche Aufgaben: Überall dort, wo Bauten besonders extremen Belastungen standhalten müssen, warst du als Werksteinhersteller/in erfolgreich am Werk.

Wenn du also...
…handwerklich und technisch begabt bist
…täglich neue Herausforderungen brauchst
...deine eigenen Ideen umsetzen willst

Und wenn du dazu noch...
...gerne ein Team um dich hast
...präzise arbeitest
...Dinge für eine halbe Ewigkeit erschaffen willst


...dann ist der Ausbildungsberuf Werksteinhersteller/in genau das Richtige für dich!

Werksteinhersteller/in

Bau dein Ding aus vielen Teilen

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich kreative und abwechslungsreiche Aufgaben: Überall dort, wo Bauten besonders extremen Belastungen standhalten müssen, warst du als Werksteinhersteller/in erfolgreich am Werk.

Wenn du also...
…handwerklich und technisch begabt bist
…täglich neue Herausforderungen brauchst
...deine eigenen Ideen umsetzen willst

Und wenn du dazu noch...
...gerne ein Team um dich hast
...präzise arbeitest
...Dinge für eine halbe Ewigkeit erschaffen willst


...dann ist der Ausbildungsberuf Werksteinhersteller/in genau das Richtige für dich!

Worum geht's?

Als Werksteinhersteller/in baust und montierst du Betonfertigteile, Betonwerksteinerzeugnisse und andere vorgefertigte Elemente. Deine Produkte werden im Industrie-, Gewerbe- oder öffentlichen Bau, im Straßen- und Tiefbau sowie bei der Errichtung von Wohnungen benötigt. Auch im Garten- und Landschaftsbau kommen deine Erzeugnisse als konstruktive Elemente zum Einsatz.

Deine Ideen sind gefragt!

Deine Aufgabe ist die Gestaltung belastbarer Oberflächen nach deinen eigenen Vorstellungen und Ideen. Den besonders strapazierfähigen Beton setzt du überall dort ein, wo eine hohe Abnutzung beispielsweise durch das Wetter herrscht. 

Du bist am Werk!

In deiner Werkstatt fertigst du zunächst die Steine und Betonteile. Danach baust du sie auf der Baustelle ein. Je nach Bedarf werden sie von dir montiert, verankert oder verlegt. 

Deine wahre Kunst!

Der Terrazzoboden ist ein fugenloser Steinboden mit besonders hoher Strapazierfähigkeit und in allen Farben erhältlich. Mit diesem speziellen Belag, den du direkt vor Ort mischst, bietest du deinen Kunden einen äußerst ansprechenden und langlebigen Boden.

Los geht’s!

3-jährige duale Ausbildung zum Gesellen. Die Ausbildung erfolgt im Betrieb, im überbetrieblichen Ausbildungszentrum und in der Berufsschule.

Stufenausbildung

So geht’s weiter!

Hast du deine Ausbildung in der Tasche, stehen dir zahlreiche Wege offen. Entweder du qualifizierst dich zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier. Als Meister kannst du dein eigener Chef werden. Auch ein Studium zum Bauingenieur ist eine Option. 

Karriere

Die Kohle stimmt!

In der Bauwirtschaft gibt's schon während der Ausbildung ein Spitzengehalt für dich.

Verdienst

Und sonst?

Hier erhältst du weitere Infos und in unserer Ausbildungsplatzbörse kannst du direkt nach einer freien Lehrstelle in deiner Nähe suchen.

Infos

Top