Gleis­bau­er/in

Bau dein Ding auf sicheren Schienen

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich spannende und verantwortungsvolle Aufgaben: Als Gleisbauer bist du viel unterwegs. Das Schienennetz verläuft quer durch Deutschland und Europa und wird ständig ausgebessert und ausgebaut. Deshalb wirst du deinen Job auch noch in 50 Jahren ausüben können – deine Zukunft als Gleisbauer liegt sicher wie auf Schienen.

Wenn du also...
… körperlich gut in Form bist
… Teamarbeit dein Ding ist
… über ein gutes Hör- und Sehvermögen verfügst

Und wenn du dazu noch...
... Spaß an Technik hast
... gern an der frischen Luft bist
... Abwechslung brauchst

... dann ist der Ausbildungsberuf Gleisbauer/in genau das Richtige für dich!

Gleisbauer/in

Bau dein Ding auf sicheren Schienen

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich spannende und verantwortungsvolle Aufgaben: Als Gleisbauer bist du viel unterwegs. Das Schienennetz verläuft quer durch Deutschland und Europa und wird ständig ausgebessert und ausgebaut. Deshalb wirst du deinen Job auch noch in 50 Jahren ausüben können – deine Zukunft als Gleisbauer liegt sicher wie auf Schienen.

Wenn du also...
… körperlich gut in Form bist
… Teamarbeit dein Ding ist
… über ein gutes Hör- und Sehvermögen verfügst

Und wenn du dazu noch...
... Spaß an Technik hast
... gern an der frischen Luft bist
... Abwechslung brauchst

... dann ist der Ausbildungsberuf Gleisbauer/in genau das Richtige für dich!

Worum geht's?

Als Gleisbauer baust und reparierst du den Fahrweg für schienengebundene Fahrzeuge. Dabei verlegst du nicht nur neue Schwellen, Schienen und Weichen, sondern du sorgst auch für die Instandhaltung des Gleisbettes. 

Du nimmst es ganz genau!

Bei Geschwindigkeiten von über 300 km/h muss auf den Millimeter genau gearbeitet werden, um die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten. Für diese exakte Maßarbeit setzt du modernste Messgeräte und spezielle Gleisüberwachungsmaschinen ein, die jede noch so kleine Unebenheit bemerken. 

Du bist der Experte!

Bei deiner Arbeit wirst du unterstützt durch eindrucksvolle Maschinen, wie Gleisumbauzüge oder Bagger auf Schienen. Da du diese Baumaschinen und Geräte selbst wartest und pflegst, kennst du dich auch mit der Technik bestens aus.

Du hältst alles am Laufen!

Damit sich Bahnreisenden nicht über Zugausfälle oder Verspätungen ärgern müssen, kontrollierst du regelmäßig die Gleise und beseitigst Mängel an den Gleisanlagen. 

Los geht’s!

3-jährige duale Ausbildung zum Gesellen. Die Ausbildung erfolgt im Betrieb, im überbetrieblichen Ausbildungszentrum und in der Berufsschule.

Stufenausbildung

So geht’s weiter!

Hast du deine Ausbildung in der Tasche, stehen dir zahlreiche Wege offen. Entweder  du qualifizierst dich zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier. Oder du wirst als Meister einfach dein eigener Chef. Auch ein Studium zum Bauingenieur ist eine Option. 

Karriere

Die Kohle stimmt!

In der Bauwirtschaft gibt's schon während der Ausbildung ein Spitzengehalt für dich.

Verdienst

Und sonst?

Hier erhältst du weitere Infos und in unserer Ausbildungsplatzbörse kannst du direkt nach einer freien Lehrstelle in deiner Nähe suchen.

Infos

MEIN VIDEO ANSEHEN

Daniele, 19 Durch meine Arbeit treffen sich Leute wieder.
Top