Brun­nen­bau­er/in

Bau dein Ding tief im Boden

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich abwechslungsreiche und bedeutende Aufgaben - manchmal auch tief im Boden. Wasser z.B. ist für uns alle überlebenswichtig. Deshalb gibt es den Beruf des Brunnenbauers. Du bist verantwortlich, dass die Wasserressourcen im Erdreich optimal erschlossen und genutzt werden können.

Wenn du also...
... technikbegeistert bist
... geologische Kenntnisse mitbringst
... Spaß an Physik hast

Und wenn du dazu noch...
... gerne auf Schatzsuche gehen möchtest
... jemand bist, auf den man sich verlassen kann
... etwas für den Umweltschutz tun willst

... dann ist der Ausbildungsberuf Brunnenbauer/in genau das Richtige für dich!

Brunnenbauer/in

Bau dein Ding tief im Boden

Wäre das was für dich?

In der Bauwirtschaft erwarten dich abwechslungsreiche und bedeutende Aufgaben - manchmal auch tief im Boden. Wasser z.B. ist für uns alle überlebenswichtig. Deshalb gibt es den Beruf des Brunnenbauers. Du bist verantwortlich, dass die Wasserressourcen im Erdreich optimal erschlossen und genutzt werden können.

Wenn du also...
... technikbegeistert bist
... geologische Kenntnisse mitbringst
... Spaß an Physik hast

Und wenn du dazu noch...
... gerne auf Schatzsuche gehen möchtest
... jemand bist, auf den man sich verlassen kann
... etwas für den Umweltschutz tun willst

... dann ist der Ausbildungsberuf Brunnenbauer/in genau das Richtige für dich!

Worum geht's?

Als Brunnenbauer baust und sanierst du Brunnen zur Förderung von Grundwasser. Auch Grundwasserabsenkungsanlagen für das Herstellen der Bauwerksfundamente im Trockenen werden von dir errichtet. Außerdem baust du moderne Pump- und Wasserreinigungsanlagen und tust so etwas für den Umweltschutz. 

Du bist auf Schatzsuche!

Um die kostbaren Wasservorkommen aufzuspüren, beginnst du mit der Entnahme von Wasser- und Bodenproben. Du erschließt aber auch andere wertvolle Ressourcen, zum Beispiel Erdwärme zum Heizen oder zur Warmwasseraufbereitung.

Mit dir wird's tiefgründig!

Mit hochmodernen Geräten nimmst du tiefe Erdbohrungen vor, um Brunnenschächte anzulegen. Danach verlegst du Rohre für die Beförderung des Wassers an die Erdoberfläche und baust entsprechende Pumpwerke.

Du verrichtest Maßarbeit!

Du arbeitest genau nach vorgegebenen Plänen und Zeichnungen, ebenso exakt wie du deine Präzisionsmaschinen einsetzt. Bei so einem wertvollen Gut wie Wasser dürfen schließlich keine schwerwiegenden Fehler passieren.

Los geht’s!

3-jährige duale Ausbildung zum Gesellen. Die Ausbildung erfolgt im Betrieb, im überbetrieblichen Ausbildungszentrum und in der Berufsschule.

Stufenausbildung

So geht’s weiter!

Hast du deine Ausbildung in der Tasche, stehen dir zahlreiche Wege offen. Entweder  du qualifizierst dich zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier. Oder du wirst als Meister einfach dein eigener Chef. Auch ein Studium zum Bauingenieur ist eine Option. 

Karriere

Die Kohle stimmt!

In der Bauwirtschaft gibt's schon während der Ausbildung ein Spitzengehalt für dich.

Verdienst

Und sonst?

Hier erhältst du weitere Infos und in unserer Ausbildungsplatzbörse kannst du direkt nach einer freien Lehrstelle in deiner Nähe suchen.

Infos

Top